Startseite

Servus und Herzlich Willkommen bei der Musikkapelle Gelting e.V.

Kirchenkonzert 2016

Wir sind 2016 beim Trachten- und Schützenzug wieder dabei

Beim Münchner Trachten- und Schützenzug aufzutreten, das ist ein Erlebnis, auf das sich die rund 50 Musikerinnen und Musiker und die Taferlbuam/Mädchen und Marketenderinnen der Geltinger Musikkapelle freuen dürfen. Die Musikerinnen und Musiker der Musikkapelle Gelting rüsten sich bereits für ihren Auftritt musikalisch und auch marschiermäßig.

Die Musikkapelle Gelting ist wieder dabei, schreibt Schriftführer Georg Rittler, wenn es heißt „aufgestellt wird zum Trachten- und Schützenumzug zur Wiesn 2016“. Die junge Kapelle, 2016 feiert sie ihren 25. Geburtstag, ist bereits zum 17. Mal in ihrer erst jungen Geschichte mit dabei und bereichert damit den traditionsreichen Festzug. Sie marschieren so ziemlich an der Spitze mit der Zug-Nr. 5a. Neben ihrem musikalischen Beitrag – während der live-Aufnahme durch das ARD dürfen sie den „Plieninger Jubiläumsmarsch“ spielen - repräsentieren sie auch noch eine schmucke, farbenfrohe Original-Tracht aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Sie führen auch noch einen Festwagen mit der die Nachbildung der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt aus Gelting zeigt die von Herrn Ewald Kolitsch extra dafür nachgebaut wurde. Auf dem Kutschbock wir u.a. auch der Ehrenvorstand und Tubabläser Günther Schuler sen. platz nehmen. Mit der Zug-Nr. 5b reiht sich der Trachtenverein Stoabergler Gelting e. V. aus Pliening ein.

Erstmals im Jahre 1835 zu Ehren der Silberhochzeit von König Ludwig I und Therese von Bayern und dem 25-jährigen Bestehen des Oktoberfestes, abgehalten, hat sich dieser seit 1948 regelmäßig stattfindende Trachtenfestzug zu einer herausragenden Oktoberfest – Veranstaltung entwickelt und wird auch heuer wiederum einer der Höhepunkte des Oktoberfestes sein. Es ziehen rund 9.000 Mitwirkende, gegliedert in 60 Zugnummern vom Max II Monument durch die Münchner Innenstadt zur Oktoberfestwiese und präsentieren die Vielfalt von Trachten, Brauchtum und Volkstanz.

Der Zug folgt einer festen Route. Am Maximilianeum setzt er sich in Gang, führt über die Maximilian-und die Residenzstraße an der Oper vorbei, bis zum Odeonsplatz, wo er u.a. die Ehrenloge mit dem Bayerischen Ministerpräsidenten und Münchens Oberbürgermeister passiert. Weiter geht es über die Briennerstraße zum Maximiliansplatz, Lenbachplatz, Stachus (Karlsplatz) und über die Sonnenstraße hinunter bis zur Schwanthalerstraße. Über die Paul-Heyse-Straße und den Kaiser-Ludwig-Platz erreicht der Zug schließlich sein Ziel: die Theresienwiese.

Viele deutsche Bundesländer sind mit Trachten- und Musikgruppen vertreten und nehmen ebenso, wie Gäste aus Italien, Österreich, Südtirol, Ungarn, der Ukraine, Slowenien, Bosnien und Herzegowina am sieben Kilometer langen Umzug teil. In bunter Folge wechseln sich festlich gekleidete Trachtler, Musikkapellen, historischen Trachtengruppen, Spielmanns- und Fanfarenzügen und bunten Fahnenschwingern ab. Der Bayerische Trachtenverband begleitet traditionell den Festzug mit einer Abordnung der 22 Gauverbände und deren Gaustandarten. So ist auch unter Zug-Nr. 5 b der Trachtenverein Stoabergler aus Gelting, Gemeinde Pliening mit dabei.

Die Prachtgespanne der Münchner Brauereien, eine große Abordnung der Bayerischen Gebirgsschützen, sowie der Sportschützenblock, geschmückte Festkutschen und nicht zu vergessen eine Vielzahl geschmückte Festwägen mit Handwerks- und Brauchtumsdarstellungen runden das Bild dieses einzigartigen und weltberühmten Trachten- und Schützenzuges ab. Angeführt wird der Zug vom Münchner Kindl hoch zu Ross, dem Wahrzeichen der Stadt München.

Georg Rittler
Schriftführer

Schülerkonzert 2016

Die Musikkapelle Gelting schuf mit dem inzwischen alljährlich stattfindenden „Musikernachwuchsabschlusskonzert“ ein Forum für seine Jüngsten. Im Bürgersaal von Pliening konnte die Vorsitzende Anke Hierl eine stattliche Zahl von Interessierten, u.a. den Zweiten Bürgermeister Franz Burghart und Ehrenvorstand Günther Schuler sen., begrüßen. Neben der Jugendkapelle unter der Leitung von Christine Westermair traten eine Vielzahl von Solistinnen und Solisten sowie auch einige Duetts und Ensembles auf. Die rd. 50 Musikschüler zeigten mit stolz geschwelgter Brust in der 1 ½ -stündigen Vorstellung ihr Können und Erlerntes. Dabei wurde der positive Aspekt des Zusammenspiels mehrer Instrumentalschüler im Rahmen des Konzertnachmittages ausgezeichnet praktiziert.

Weiterlesen …

Sommernachtstanz Abgesagt

Flyer Sommernachtstanz

Servus liebe Freunde der Musikkapelle Gelting,

es tut uns sehr leid, aber die Vorstandschaft der Musikkapelle Gelting e.V. hat sich schweren Herzens dazu entschlossen, das für Samstag (morgen) geplante Sommernachtsfest abzusagen. Eine Verkettung unglücklicher Umstände hat zu dieser Entscheidung geführt.

Dass es nun die unsichere Wetterlag nicht zulässt, das Fest wie geplant in der herrlichen Idylle westlich von Pliening zu genießen, war nicht der entscheidende Grund für die Absage. Die Musikkapelle hat bedauerlicherweise auch noch kurzfristige Ausfälle von Musikern zu beklagen, die nun zu dieser Entscheidung geführt haben.

 
 

Wir bedauern sehr, das Sommernachtsfest unter diesen Umständen nicht durchführen zu können, aber wir hoffen, das Fest zu einem späteren Zeitpunkt nachholen zu können.

Viele Grüße
Georg Rittler

60 Jahre DJK Ottenhofen

So macht musizieren richtig Spaß: Bei sonnigem Wetter eine Messe mit Kardinal Marx spielen und im Anschluss die Gäste mit guter Stimmungsmusik von bairisch bis modern unterhalten.

Schee wars beim 60 jährigen Jubiläum des DJK Ottenhofen!

Impressionen vom Neujahrsanblasen

Das Neujahrsanblasen, bereits zum 17. Mal durchgeführt, war wieder ein toller Erfolg für die vielen jugendlichen Musiker der Musikkapelle Gelting. Es bereitete ihnen viel Freude, an den einzelnen Standorten vor vielen interessierten Mitbürgern ein kleines Standkonzert zu geben und den Bürgern ein gutes neues Jahr zu wünschen (Georg Rittler)

Vorne mit dabei: Unser Busfahrer Bernhard Holzner alias "Bernie the busdriver", der einige Auftritte gefilmt hat. Zu den Videos

Herbstkonzert 2015

Vielen Dank an alle, die unser Herbstkonzert zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben. Uns Musikern hat es auf jeden Fall genauso viel Spaß gemacht wie Ihnen, liebes Publikum.

Für alle, die noch einmal die Konzertstücke nachlesen wollen oder das Konzert verpasst haben, hier das Programm. Dieses Mal fand das Konzert unter der Leitung von Franz Windshuber (Orchester) und Christine Westermair (Jugendkapelle) statt.

Programm Herbstkonzert (PDF)

Neue Vorstandschaft gewählt

Vorstandschaft ab 2015

Auf der Jahreshauptversammlung wurde unsere neue Vorstandschaft eingesetzt. Wir wünschen euch ganz viel Kraft und danken euch schon einmal für euren unermüdlichen Einsatz. An der Spitze als neuer 1. Vorstand unsere Anke Hierl (2. v. u. l). An alle die jetzt nicht mehr dabei sind: Ein herzliches Vergelt's Gott für euere langjährige Arbeit.

Zur neuen Vorstandschaft

Musikproben

Wir proben immer Dienstags, 19:45 Uhr bis 21:45 Uhr in unserem Proberaum im Bürgerhaus Pliening. Jeder, der Interesse hat, ist uns immer Willkommen.

Die Jugendkapelle probt Donnerstags von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr, Einspielzeit ab 18:15.

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Weiterlesen …